Unser Einleger

Liebe Kameraden und Freunde!

Letzten Freitag habe ich den kommenden Einleger an den Verlag gesendet. Bei der Erstellung ist mir aufgefallen, dass wir derzeit sehr wenig Beiträge aus der Gemeinschaft zugesendet bekommen.

Das ist natürlich verständlich, da mit der massiven Umstrukturierung zum Jahreswechsel einiges neu sortiert wurde. Trotzdem würde ich gerne weiterhin Neuigkeiten aus allen Bereichen – auch dem SAR-Dienst und dem Bereich NH 90 – weiterhin in der Gemeinschaft publizieren. Selbes gilt natürlich auch für Anekdoten und Fliegergeschichten aus der „guten alten Zeit“.

Der Einleger ist schließlich von der Gemeinschaft für die Gemeinschaft! Ich freue mich über jede Zusendung.

Mit kameradschaftlichen Grüßen,
Andreas Langer
1. Vorsitzender

20121023-172643.jpg

Werbeanzeigen

Technischer Rückblick 2012

Die Seite ist noch gar nicht alt, und es gibt doch schon eine eindrucksvolle Statistik zu berichten:

Ein Auszug:

600 Personen haben 2012 den Gipfel des Mount Everest erreicht. Dieser Blog hat 2012 über 3.000 Aufrufe bekommen. Hätte jede Person, die den Gipfel des Mount Everest erreicht hat, diesen Blog aufgerufen, würde es 5 Jahre dauern, um so viele Aufrufe zu erhalten.

Hier geht’s zum gesamten Bericht.

Fly – Out SAR Luftwaffe

Am 19.12.2012 wurde die „Abgabe des Waffensystems Bell UH-1D und Übergabe des SAR Auftrages“ an das Heer vollzogen. Während eines feierlichen Appells wurde die Übergabe vom Befehlshaber LwFüKdo an den General der Heeresflieger durchgeführt.

Das Hubschraubergeschwader 64 (alt) und die 2. Staffel des Lufttransportgeschwaders 61 werden mit Wirkung zum 31.12.2012 aufgelöst. Die verbleibenden aktiven SAR-Besatzungen der Luftwaffe werden zum 01.01.2013 dem Heeresfliegerregiment 30 Niederstetten in Form einer „Einsatzgruppe SAR UH-1D Abgesetzter Bereich Penzing“ unterstellt. Als Besonderheit bleiben diese Kameraden Uniformträger der Luftwaffe, werden jedoch auf Heeresdienstposten versetzt.

Um die geleisteten Dienste im SAR-Auftrag der Luftwaffe entsprechend zu würdigen, wurde die UH-1D 70+88 mit einer Sonderlackierung versehen.

Design by Zetti

Scheinverleihung in Bückeburg

Im Rahmen eines kleinen Appells wurde am 26.10.2012 durch den Leiter Lehre und Ausbildung der Heeresfliegerwaffenschule eine Scheinverleihung (Beiblatt) durchgeführt.

Bei diesem Antreten am Heeresflugplatz Bückeburg wurden Beiblätter für die Lehrgänge CH-53 und NH90 überreicht.

Als Besonderheit waren zum ersten Mal alle Lehrgangsteilnehmer CH-53 ausschließlich von der Luftwaffe.

Herzlich Willkommen

auf der neuen Webseite der Traditionsgemeinschaft Hubschrauber der Luftwaffe.

Die Seite ist noch relativ jungfräulich, der Vorstand ist allerdings bereits an der Arbeit, hier Neuigkeiten und aktuelle Anlässe für unsere Mitglieder zu veröffentlichen.

Ich bitte um möglichst konstruktives Feedback, um das Projekt weiter voranzutreiben!

Mit kameradschaftlichen Grüßen,
A. Langer
1. Vorsitzender

20121023-172643.jpg

20. Treffen Penzing

Über 100 Mitglieder der Traditionsgemeinschaft trafen sich vom 14. bis 16. September auf dem Fliegerhorst Penzing. Wichtigstes Thema des 20. Treffens war der Fähigkeitstransfer im Rahmen der weiteren Umstrukturierung der Bundeswehr. Direkt davon betroffen ist das Personal und Material im Bereich Hubschrauber Luftwaffe / Heer. Somit die Grundlage der Gemeinschaft. Ferner berichtete der 1. Vorsitzende Andreas Langer unter anderem über die neue Luftwaffenstruktur, den zukünftigen SAR-Dienst und den Dachverbänden GdT und GdF.

Für die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Herbert Sotzny, Geschäftsführer und Bodo Meier, 2. Vorsitzender, wurden einstimmig Udo Schmidt und Christian Maurath gewählt.

 

Weitere Information in der kommenden Ausgabe unserer Postille.

Familienfest HSG 64

Das Hubschraubergeschwader 64 feierte am 27. September das erste Familienfest. Mit großer Resonanz seitens der Geschwaderangehörigen und ihrer Familien als auch der eingeladenen Verbände wurde das Fest zu einem vollen Erfolg.

Neben einem bunten Rahmenprogramm waren Eurofighter, Tornado, F-4 Phantom, Lynx, EC-135, NH90, UH-1D, BO-105, C-160 Transall und CH-53 zu besichtigen.

Drei Bell UH-1D waren darüber hinaus mit SAR- und CSAR-Vorführung in der Luft zu bewundern, ein NH90 zeigte eine eindrucksvolle Leistungsdemonstration.

Am Abend sorgte ein gut besuchtes Hallenfest für einen gelungenen Abschluss.