Termin 23. Treffen

Sehr geehrte Mitglieder,

das 23. Traditionstreffen im Fliegerhorst Faßberg wird vom 28.09.2018 bis zum 30.09.2018 stattfinden.

Aufgrund mangelnder Unterkunfts- bzw. Hotelkapazität, musste der ursprünglich geplante Termin um zwei Wochen verschoben werden.

Der Vorstand bittet um Verständnis.

 

Biwak des Lufttransports 2017

Am 14. September 2017 findet das diesjährige Biwak in Wunstorf statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Mehr Details bitte ich, der anhängenden Einladung zu entnehmen.


Anmelden können Sie sich über folgende Karte:


Letzter H145M LUH SOF ausgeliefert

Am Montag, den 26.06.2017 wurde der letzte H145M LUH SOF an die Bundeswehr ausgeliefert. Die Übergabe der 15. Maschine (76+15) erfolgte beim Hubschraubergeschwader 64 am Standort Laupheim. Die Verteidigungsministerin als auch der Inspekteur Luftwaffe waren bei diesem feierlichen Anlass anwesend.

Für den offiziellen Beitrag der Luftwaffe bitte hier klicken.

 

 

Transportfliegertreffen in Lohr

1363291995.jpgVom 16. – 28. Juni 2017 wird das diesjährige Treffen der Gemeinschaft deutscher Transportflieger wie traditionell üblich in Lohr am Main stattfinden.

Das Programm und das Anmeldeformular können Sie direkt aufrufen. Sie finden es auch auf den Seiten der GdT.

Wie bereits im Einleger angekündigt, wird dieses Jahr eine Delegiertenversammlung stattfinden und der Vorstand der GdT neu gewählt werden. Ich werde die TGHub vertreten und stehe auch weiterhin für einen Posten im Vorstand der GdT zur Verfügung.

Ich würde mich freuen, Sie in Lohr begrüßen zu können! Die gemütliche, alte Stadt und die urigen Wirtschaften laden – unabhängig vom stimmigen Programm der GdT – zum Verweilen ein. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, empfehle ich, zeitnah ein Hotelzimmer zu buchen, da die Stadt immer gut besucht ist.

Denn: Lohr ist immer eine Reise wert!

22. Traditionstreffen Berlin Tegel

img_9327

Das 22. Treffen der Traditionsgemeinschaft wurde dieses Jahr bei der 3. Staffel der Flugbereitschaft in Berlin Tegel  durchgeführt. Wichtigste Themen des Treffens waren unter anderem die Entwicklung der Hubschrauber innerhalb der Luftwaffe, Auftrag der Flugbereitschaft in Berlin, Satzungsänderung der TgHubLw, als auch das Static Display der Hubschrauber.

Der vorhandene (alte) Vorstand wurde durch die teilnehmenden Mitglieder erneut gewählt.

Die Traditionsgemeinschaft bedankt sich für die tolle Unterstützung, vor und während des Traditionstreffen, bei der Flugbereitschaft Berlin Tegel!

Lohr am Main 2016

Vom 17. – 19. Juni 2016 trifft sich unser Dachverband, die Gemeinschaft deutscher Transportflieger zum traditionellen Wochenende in Lohr am Main. Ich habe die Treffen inzwischen lieb gewonnen und freue mich schon darauf, ein entspanntes Wochenende genießen zu können.

Noch mehr würde mich freuen, wenn die noch recht überschaubare Beteiligung unserer Gemeinschaft etwas umfangreicher würde. Als größte Traditionsgemeinschaft innerhalb der GdT würde uns das durchaus zustehen.

Wenn Sie also noch nichts vorhaben und schon immer mal ein malerisches Städtchen im Spessart – das durchaus nicht nur ein gutes Wirtshaus zu bieten hat – besuchen wollten, wäre dieses Wochenende vielleicht eine richtig gute Idee.

Unten finden Sie Unterlagen zu Programm und Anmeldung. Als Hotel empfiehlt sich das Hotel Bundschuh, sollte dies ausgebucht sein hilft die Turismuszentrale der Stadt Lohr am Main sicher gerne weiter.

Programm Lohr 2016

Anmeldung Lohr 2016

Übergabe H145M

Am 08.12.2015 erfolgte die Auslieferung der ersten beiden H145M (LUH SOF) an die Bundeswehr. Diese Übergabe wurde bei Airbus Helicopters in Donauwörth durchgeführt. Vertreter der Bundeswehr und Industrie waren zu diesem feierlichen Anlass geladen.

Die Flotte H145M wird bis Ende 2017 auf 15 Hubschrauber aufwachsen. Unterschiedliche Rüstsätze, für ein am Bedarfsträger orientiertes Einsatzspektrum, wurden ebenfalls berücksichtigt. Die Wartung und Instandsetzung wird zunächst für einen Zeitraum von sieben Jahren durch die Firma AHD dargestellt.

Besonders hervorzuheben ist die kurze Entwicklungsdauer des Projekts. Von Vertragsabschluss bis zur Auslieferung dauerte es nur zwei Jahre.

Für einen kurzen Videobeitrag unten auf das Bild klicken:

H145M