Absturz einer EC135

Heute Nachmittag kam es tragischerweise zum Absturz einer EC135 des Internationalen Hubschrauberausbildungszentrums Bückeburg.

Von den beiden an Bord befindlichen Piloten kam leider eine Soldatin ums Leben, der zweite Hubschrauberführer ist in medizinischer Behandlung.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des Deutschen Heeres.

Werbeanzeigen

Piloten-Ausbildung auf dem EC-135

Die Marine nutzt für die Aus- und Weiterbildung junger Piloten eine EC-135 in Nordholz. Dieser Schritt dient zur Überbrückung bis eine weitere Umschulung auf ein Einsatzluftfahrzeugmuster möglich ist.

Die Luftwaffe fliegt ebenfalls mit dieser EC-135.

Hier werden die jungen Luftfahrzeugführer nach der Hubschrauberführergrundausbildung, ähnlich dem Model der Marine, bis zur weiteren Schulung CH-53 fliegerisch eingesetzt.

Angehörige der 4./HSG 64 nutzen auch diese EC-135, da die Einführung/Auslieferung des LUH SOF 645 erst zum Jahresende 2015 beginnen wird.

Für den Videobeitrag der Marine bitte auf das Bild klicken:

Bildschirmfoto 2015-05-01 um 16.47.47